Reparatur von PANASONIC Kameras außerhalb der HerstellergarantiePanasonic Kameras

Zur Geschichte des Unternehmens

Das japanische Unternehmen mit Hauptsitz in Osaka wurde im Jahre 1918 als Familienbetrieb unter dem Namen Matsushita gegründet. Die Produktpalette des Herstellers reicht von HiFi- und Haushaltsgeräten , Computer- und Automationstechnologien bis hin Consumerprodukten wie Digitalkameras. 2008 wurde Matsushita umbenannt in Panasonic Corporation.  

Lumix ist der Markenname für die Digitalkameras der Panasonic Corporation. Das Produktspektrum reicht von einfachen und anspruchsvollen Kompaktkameras über Bridgekameras zu Spiegelreflex- und Systemkameras. Seit 2001 sind viele Lumix-Kameras mit Objektiven von Leica ausgestattet. Diese Objektive werden im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen Panasonic und Leica in Deutschland entwickelt und in Japan hergestellt. Einige Lumix-Kameras gibt es auch in nahezu baugleicher Form von Leica zu kaufen.

2008 stellten Panasonic und Olympus gemeinsam den MFT-Standard vor. MFT steht für Micro-Four Third und ist eine Erweiterung des FT-Standards (Four-Third-Standard). Neu am MFT-Standard waren die Abmessungen des Bajonetts, dessen Außendurchmesser von 60mm beim FT auf 54mm reduziert wurde. Das mit dieser Konstruktion verbundene EVIL-Konzept beinhaltet einen elektronischen Sucher in Verbindung mit austauschbaren Objektiven. (Electronic Viewfinder, interchangeable Lens). Dadurch erübrigte sich der Spiegelkasten in der Kamera. Die Kameras konnten nun wesentlich kompakter gebaut werden.  Mit der G-1 brachte Panasonic die erste Kamera nach dem MFT-Standard auf den Markt.

 ____________________________________________________________________________________________

Reparatur-Modellgruppen von PANASONIC (Wählen Sie bitte aus)

 

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zu

 

 

→ Zur Reparaturabwicklung

 

Haben Sie Fragen zur Reparatur Ihrer Panasonic Kamera? Dann senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular .

Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Oktober 2016 10:05

1 Kommentar

  • Koller Günther

    gepostet von Koller Günther

    Donnerstag, 16 April 2015 19:05

    Meine Lumix DCM TZ31 zeigt beim Anschalten nur noch Systenfehler (Zoom) an.
    Ist da eine Reparatur bei einem Neupreis von 300 Euro vor gut zwei Jahren überhaupt rentabel.
    Aber irgendwie wäre eine Reparatur schon super, wenn man die Kosten schon im voraus exakt festlegen kann.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

VIADAVINCI.dialog GmbH

Hellgrundweg 109

Hamburg

22525

Deutschland

Telefon: 040-84 87 87 0

Fax: 040- 84 78 08

E-Mail: info[at]kamerareparatur.com

Zum Seitenanfang